Redakteur/in Medizin/Lebenswissenschaften beim Science Media Center Germany

Das Science Media Center Germany gGmbH (SMC) ist eine einzigartige, gemeinnützige Institution, die nach Vorbildern in Australien, Großbritannien und Neuseeland an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Journalismus arbeitet. Die SMC-Redaktion ist unabhängig und liefert mit ihren Angeboten schnell und fundiert zuverlässige Fakten und abgesicherte Einschätzungen von anerkannten Fachleuten an registrierte Journalisten. Vor allem dann, wenn Forschung Schlagzeilen macht oder Großereignisse zeitnah nach wissenschaftlicher Einordnung verlangen. Gesellschafter des SMC sind die Klaus Tschira Stiftung und die Wissenschafts-Pressekonferenz (WPK), Verband der Wissenschaftsjournalisten in Deutschland. 

Das Science Media Center Germany sucht ab sofort am Standort in Köln eine/n

Redakteur/in  Medizin / Lebenswissenschaften

Sie haben ein Studium absolviert und Erfahrungen im Bereich Wissenschaftsjournalismus. Sie sind neugierig auf die Wissenschaft, besitzen Organisationstalent, Entscheidungsfreude und Begeisterungsfähigkeit. Und bringen fachliche Expertise im Umgang mit medizinischen und lebenswissenschaftlichen Themen mit. Werden Sie Teil des hochmotivierten SMC-Teams! 

Ihre Aufgaben

  • Verstärkung des Redaktionsteams des SMC in Köln 
  • Redakteur/in mit fachlicher Expertise in Medizin/ Lebenswissenschaften
  • Kompetente Recherchen nach Fachliteratur und Experten in Datenbanken 
  • Bewertungen klinischer und fachwissenschaftlicher Publikationen nach den Kriterien der evidenzbasierten Medizin   
  • Angebote des SMC erstellen, redaktionell betreuen, weiterentwickeln
  • Suche und Auswahl von Ereignissen mit Relevanz für Journalistinnen und Journalisten 
  • Sicheres Schreiben und Redigieren von Angeboten und Texten
  • Betreuung von Projekten und Zusammenarbeit mit Mitarbeitern im SMC Lab 
  • Kontaktpflege mit Journalisten, Experten, Wissenschaftskommunikatoren u. a.

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss z.B. im Bereich Medizin/Lebenswissenschaften
  • ausgeprägte fachliche Expertise in einzelnen Bereichen der Medizin/ Lebenswissenschaften 
  • berufliche Erfahrungen im Bereich Wissenschaftsjournalismus und/ oder Wissenschaftskommunikation wünschenswert
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Einschätzung journalistischer Themenkarrieren und zum Erkennen von Themen der Wissenschaft mit öffentlicher Relevanz 
  • sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift, sicheres Lektorat 
  • sehr gute Englisch-Kenntnisse, z. B. für das Lesen englischsprachiger Fachartikel 
  • schnelle Auffassungsgabe, Genauigkeit, Offenheit 
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Erfahrung mit Content Management Systemen, z. B. Typo3

Sie haben Interesse? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte an Volker Stollorz, per E-Mail an jobs (at) sciencemediacenter (dot) de (Dateianhänge bis maximal 2 MB).