Hands-on Audio-Workshop

audio waves

audio wavesCC BY-NC-SA 2.0 Leon Cych

Ein Praxisworkshop für alle, die fürs Radio arbeiten, Podcasts produzieren oder als Videojournalisten unterwegs sind. Hier geht‘s um die optimale Audioaufnahme und deren Nachbearbeitung. Und um die Frage, wie man sie reparieren oder gar retten kann, wenn die mal nicht so optimal lief.

Toningenieur und Komponist Raymond Gress wird die Teilnehmer in die Geheimnisse des guten Tons einweisen, theoretisch und vor allem praktisch mit Übungen in seinem Studio. Der Workshop richtet sich in erster Linie an Teilnehmer mit Vorerfahrungen in Sachen Audio.

Es wird um Fragen gehen wie:

- Audio on Location:  Stereo-Aufnahmeverfahren (X/Y, MS etc.) und ihre Anwendung

- Sprachaufnahmen und Möglichkeiten, diese schnell und einfach zu verbessern

- Funktion, Wirkung, Einsatz und Einstellung von Audio-Bearbeitungsmodulen
  (Equalizer, Compressoren, Limiter, DeEsser usw… )

- Praxistipps für die Produktion zu Hause, häufige Fehler und die Grenzen der Bearbeitung

- Und wenn noch Zeit bleibt:  Sounds mit einfachen Mitteln selbst erzeugen


Termin: Samstag, 2. September 2017, 9:30 – 18:00 Uhr
Ort: Tonstudio Gress, Hallstrasse 25a, 70376 Stuttgart


Anmeldung:

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Für WPK-Mitglieder ist der Workshop kostenfrei. Teilnahmebeitrag für Nicht-Mitglieder auf Anfrage.
Bitte melden Sie sich per Mail an: christian.esser@wpk.org