SciCAR

WHERE SCIENCE MEETS COMPUTER ASSISTED REPORTING

SciCAR ist ein neues Konferenzformat, das die Kooperationsbereitschaft zwischen Wissenschaftlern, Wissenschafts- und Datenjournalisten ausloten will. Mit einer jährlichen Veranstaltung an der TU Dortmund im Zeitraum 2017-2019 geht SciCAR der Frage nach, wie mit Hilfe von verlässlichen wissenschaftlichen Daten journalistisch relevante Beiträge entstehen.

SciCAR soll einen Beitrag zur Weiterentwicklung des evidenzbasierten Datenjournalismus leisten. Erfahrene Datenjournalismus-Praktiker aus dem In- und Ausland bieten Workshops an, Wissenschaftler stellen journalistisch interessante Datenquellen vor. Weltweit recherchierte datenjournalistische Best-Practice-Beispiele werden in Dortmund vorgestellt, um von den besten Geschichten und ihren Machern lernen zu können. SciCAR will einen Datenjournalismus fördern, der sich nicht in der Visualisierung von Daten erschöpft, sondern das Potenzial erkennt, dass in den Daten für die methodische saubere, belastbare und transparente journalistische Wahrheitsfindung steckt.

Kern von SciCAR ist darum das, was hochwertiger Journalismus mit Daten derzeit am nötigsten braucht: Aneignung und Ausbau von „Data Literacy“ – dem methodisch korrekten Umgang mit Daten unter der Zielsetzung, mit den Mitteln des Journalismus die informierte demokratische Willensbildung zu stärken.

6. bis 8. September 2017
Technische Universität Dortmund
Erich-Brost-Institut fu?r Internationalen Journalismus
Otto-Hahn-Str. 2, D-44227 Dortmund

 

Programm & Anmeldung