Journalistenpreise

proDente Journalistenpreis Abdruck

Einsendeschluss: 15. Januar 2018 | Die Initiative proDente zeichnet mit dem Journalistenpreis "Abdruck" jährlich herausragende Arbeiten aus, die Themen rund um Zahnmedizin oder Zahntechnik verständlich und fachlich fundiert behandeln. Vier Kategorien: Print, Hörfunk, TV und Online. Preisgeld insgesamt 10.000 Euro. Einzelne JournalistInnen sowie Redaktionsteams können teilnehmen.

mehr

Publizistikpreis der GlaxoSmithKline Stiftung

Einsendeschluss: 15. November 2017 | Publizistik-Preis für Arbeiten, die biomedizinische Themen oder auch ihren wissenschafts- bzw. strukturpolitischen Hintergrund einer breiten Öffentlichkeit allgemein verständlich darstellen | Stifter: GlaxoSmithKline Stiftung, München | Gesamtdotierung 15.000€

mehr

Journalistenpreis "Evidenzbasierte Medizin in den Medien"

Einsendeschluss: 01. Dezember 2017 | Preis zeichnet journalistische Arbeiten aus, "die in herausragender Weise zeigen, wie sich die Prinzipien der evidenzbasierten Medizin im Medizinjournalismus umsetzen lassen". Dotierung: 2.000 Euro.

mehr

Journalistenpreis der Stiftung Atemweg

Bewerbungsschluss: 01.Februar 2018 | Journalistinnen und Journalisten, die zwischen dem 01.07.2016 und dem 31.12.2017 einen Beitrag zum Thema Lunge und der Physiologie dieses Organs oder zu seinen Erkrankungen veröffentlicht haben, können sich für den 3. Journalistenpreis der Stiftung AtemWeg bewerben. Der Preis ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert.

mehr