Aktuelles

Operation Explorer - Daten aus dem Gesundheitssystem für Journalisten aufbereitet

17.11.2017 | Mit dem Projekt "Operation Explorer" stellt das Science Media Center (SMC) Journalisten Daten aus dem Gesundheitssystem zur Verfügung und hilft ihnen dabei, diese auszuwerten und aufzubereiten. Ergebnis der Auswertung sind Karten, auf denen Unterschiede in der Gesundheitsversorgung sichtbar werden - für Journalisten häufig Ausgangspunkt eigener Geschichten.

mehr

Auszeichnung "Stein im Brett" für die WPK

25.10.2017 | Die Wissenschafts-Pressekonferenz (WPK) ist heute mit dem "Stein im Brett" ausgezeichnet worden. Mit diesem Preis würdigt der Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG) Personen und Organisationen, die sich in besonderem Maße um die Geowissenschaften verdient gemacht haben.

mehr

WISSENSWERTE 2017

Die WISSENSWERTE ist 2017 vom 4.-6. Dezember zu Gast in Darmstadt. Auf dem Programm stehen unter anderem: Wissenschaftsjournalismus in Zeiten der Lügenpresse, Künstliche Intelligenz, Gender Studies, Batterieforschung, Mobile Reporting und viele weitere Workshops und Werkstattgespräche.

mehr

Veranstaltungen

Brasilianischer Bundesstaat Piauí

Brasilianischer Bundesstaat Piauí

Termin: 14.-27.März 2018 | Schwerpunkte der Recherchereise im Bundesstaat Piauí im Nordosten Brasiliens sind Archäologie, Umwelt und (Öko-)tourismus. In Piauí liegt das Weltkulturerbe Serra da Capivara mit kilometerlangen prähistorischen Felsmalereien, archäologischen Fundstellen und einem großen Nationalpark mit einzigartigem Ökosystem. Die Funde in der Serra da Capivara tragen zu einer neuen Theorie der Besiedlung Amerikas bei und könnten unser Wissen über die kulturelle Entwicklung der Menschheit deutlich erweitern. Um Umwelt und Tourismus geht es im Nationalpark Sete Cidades mit seinen einmaligen Felsformationen sowie am größten offenen Flussdelta Südamerikas, das Parnaíba-Delta mit seinen riesigen Mangrovenwäldern.

mehr

Service

Journalistenpreise

Peter Hans Hofschneider Recherchepreis - Recherchepreis für Wissenschafts- und Medizinjournalismus

Einsendeschluss: 15. Dezember 2017 | Ausgezeichnet werden journalistische Arbeiten und geplante Rechercheprojekte aus den Bereichen Wissenschaft und Forschung, welche sowohl durch eine saubere Darstellung wissenschaftlicher Fakten als auch durch die Recherche politischer, wissenschaftlicher oder gesellschaftlicher Hintergründe überzeugen. | Stifter: Stiftung experimentelle Biomedizin | Dotierung: 20.000 CHF (zweckgebunden)

mehr

Journalistenpreise

proDente Journalistenpreis Abdruck

Einsendeschluss: 15. Januar 2018 | Die Initiative proDente zeichnet mit dem Journalistenpreis "Abdruck" jährlich herausragende Arbeiten aus, die Themen rund um Zahnmedizin oder Zahntechnik verständlich und fachlich fundiert behandeln. Vier Kategorien: Print, Hörfunk, TV und Online. Preisgeld insgesamt 10.000 Euro. Einzelne JournalistInnen sowie Redaktionsteams können teilnehmen.

mehr

Stellen + Stipendien

HITS Journalist in Residence Programm

Das Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) bietet Wissenschaftsjournalist*inn*en die Möglichkeit, eines drei- bis sechsmonatigen Gastaufenthalts. Sie erhalten während dieser Zeit Gelegenheit zu einem tieferen Einblick in rechnergestützte, datengetriebene Forschung. Der Aufenthalt wird mit 5000 Euro im Monat vergütet und soll den Journalist*inn*en ermöglichen, ohne den Druck des Tagesgeschäfts zu arbeiten. Bewerbungsschluss für einen Aufenthalt im Jahr 2018 oder 2019 ist am 15. November 2017.

mehr